0
 

Die Festveranstaltung

Beim Bürgerpreis 2005 wurden vor allem diejenigen ausgezeichnet, die als Motor in den Organisationen agieren und durch ihr Wirken andere für ehrenamtliche oder freiwillige Tätigkeiten motivieren. Die Preisverleihung fand traditionell am 5. Dezember 2005, dem Internationalen Tag des Ehrenamts statt. Als Veranstaltungsort wurde erstmals das Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theater gewählt, so dass mehr als 400 Gäste die Dankeschön-Veranstaltung verfolgen konnten.

Die Preisträger 2005

Prof. Dr. Peter Dierich aus Zittau


Dr. Regina Gellrich


Alfed Simm aus Löbau


Ingrid Singer

‎‎

Renate Neumann

Werner Münster

Irmgard Puffe

Gottfried Heinrich

Gabriele Großhans

Stefan Heinke



Ehrenamtlich Aktive, die mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet wurden

Mit einer Ehrenurkunde wurde das ehrenamtliche Wirken von weiteren 31 Bürgern des Landkreises ausgezeichnet:

Georg Salditt aus Ostritz,
Agnieszka Ebermannaus Großhennersdorf OT Neundorf,
Inge Jandt und Helmar Elßner aus Seifhennersdorf,
Hannelore Nitzsche aus Neusalza-Spremberg,
Roslinde Meitzner aus Kottmarsdorf,
Gisela Sprenger und Siegfried Vetter aus Dittelsdorf,
Petra Kürzel und Helmut Zückert aus Olbersdorf,
Gerd Hummitzsch aus Oderwitz,
Ines Mönch aus Jonsdorf;
aus Ebersbach/Sachsen: Anita Weber, Bärbel Moritz, Lothar Heinicke, Klaus-Dieter Lampel, Rainer Störr und Günther Lesche;
aus Löbau: Rainer Scholze, Magdalena Grusche, Lothar Philipp, Uwe Jachmann, Jürgen Vieluf und Günter Urban;
aus Zittau: Barbara Schneider, Bärbel Kühn, Ruth Enkelmann, Horst Seifert, Christian Rimpler, Yvonne Bruntsch und Horst Werner
Fotos: Michael Meaubert
 
 
Bürgerstiftung zivita,
c/o Große Kreisstadt Zittau,
02763 Zittau, Markt 1
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN