0
 

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement‎‎

‎‎‎‎


Um ehrenamtliches Engagement sichtbar zu machen und zugleich zu würdigen, vergeben wir jedes Jahr den Bürgerpreis an Menschen, die sich im besonderem Maß ehrenamtlich engagieren. Bei der Preisverleihung werden drei Bronze-Statuen überreicht, die eigens dafür von dem polnischen Künstler Marek Stankiewicz geschaffen wurde. Das ganze Jahr über können Vorschläge bei der Bürgerstiftung eingereicht werden. Aus den Bewerbungen wählt der Stiftungsrat die Preisträger aus.
Die feierliche Übergabe der Bürgerpreise erfolgt im Bürgersaal des Zittauer Rathauses.




Hinweise für Bewerbungen

‎‎‎‎


Themen und Auswahlkriterien

Für den Bürgerpreis können sowohl Personen als auch Vereine und Institutionen vorgeschlagen werden. Entscheidend ist, dass das ehrenamtliche Wirken anderen zugute kommt. Der Vorschlag kann unter ein bestimmtes Thema gestellt werden, z.B. „Lebenswerk“, „Jugend im Ehrenamt“, „Alltagsheld“ oder „Ehrenamt im Verborgenen“.

Der Vorschlag sollte wenigstens eine dieser Fragen bejahen können:
  • Wird das Ehrenamt mit neuen, frischen Ideen belebt?
  • Hat die Tätigkeit Vorbildcharakter für andere; lässt sie sich leicht nachahmen?
  • Orientiert sich die Tätigkeit an gesellschaftlich relevanten Themen?
  • Wirkt die Tätigkeit nachhaltig?
  • Werden damit viele Menschen erreicht?

  • Bewerbung und Einsendeschluss
    Wer jemanden für den Bürgerpreis vorschlagen möchte, kann jederzeit eine formlose Bewerbung bei der Bürgerstiftung zivita einreichen. Einsendeschluss für das laufende Jahr ist jeweils der 30. September. Die Bewerbung muss folgende Angaben enthalten:
  • Name und vollständige Anschrift des nominierten Preisträgers
  • Begründung anhand der Wettbewerbskriterien (mindestens eine Seite, höchsten drei Seiten)
  • Name und vollständige Anschrift des Einreichers

  • Auswahl
    Aus den eingereichten Bewerbungen wählt der Stiftungsrat der Bürgerstiftung zivita im Oktober in der Regel drei Preisträger aus. Von den übrigen Nominierten, die den Kriterien entsprechen, werden 25 mit einer Urkunde geehrt.

    Feierliche Preisverleihung
    Die Preisverleihung findet jedes Jahr Ende Januar mit rund hundert Gästen im Zittauer Bürgersaal statt. Jeder Preisträger wird durch einen kurzen Filmbeitrag präsentiert und mit einer Laudatio gewürdigt. Auch die Nominierten, die eine Ehrenurkunde erhalten, werden vorgestellt. Im Anschluss sind alle zu einem Stehimbiss eingeladen.

    KONTAKT
    Bürgerstiftung zivita
    c/o Stadt Zittau, 02763 Zittau, Markt 1
    Ansprechpartnerin: Rica Wittig, Telefon: 0160 956 999 81
    E-Mail: zivita@t-online.de - Internet: www.zivita.de
     
     
    Bürgerstiftung zivita,
    c/o Große Kreisstadt Zittau,
    02763 Zittau, Markt 1
    Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
    VERSTANDEN